SV Viktoria Bad Grund Mittwoch, 18.07.18 | Druckansicht

Allgemein

 Hauptseite
 Neuigkeiten
 1. Herren
 Ü32 "Alte Herren"
 Ü40-Senioren
 Jugend
 Verein
 Sportstätte
 Bildergalerie
 Downloads
 Kundenmenü
 Partner


Kalender

« Juli 2018 »

Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31

Neuigkeiten

Suche:
[Spielberichte] 1. Herren Peter
2 Bewertungen, 5 Punkte.2 Bewertungen, 5 Punkte.2 Bewertungen, 5 Punkte.2 Bewertungen, 5 Punkte.2 Bewertungen, 5 Punkte.
(14.06.18, 08:19)

Niederlage beschließt die Saison 2017/18 & Verabschiedungen



Bad Grund. Mit einer 3:4 Niederlage beendeten am vergangenen Sonntag die Spieler der 1. Herren des SV Viktoria Bad Grund ihre durchwachsene Saison. Hatten doch zahlreiche Zuschauer und Unterstützer einen sehr guten Beginn der Bergstädter und einen Spielverlauf gesehen, der das 2:1 (Dennis Hoffmeister 7., Domenic Stein 41.) Halbzeitergebnis mehr als rechtfertigte.

Doch auch in diesem Spiel sollten die Grundner abermals das Zepter aus der Hand geben, sodass der Gast aus Nesselröden noch in den Schlussminuten der 2. Hälfte sowie in den vom Schiedsrichter gewährten Nachspielzeit von 5 Minuten, Anschlusstreffer, Ausgleich und das 3:4 Siegtor, schießen konnte. Das zwischenzeitliche 3:1 in der 51. Spielminute konnte jedenfalls nicht die erwartete Ruhe ins Spiel bringen, welche auch durch den Offiziellen an diesem Tag nicht bewahrt werden konnte. Denn nicht nur die Entscheidung über die Nachspielzeit des Unparteiischen stieß an diesem Nachmittag auf Unverständnis vieler Beobachter. Auch die nicht gegebene rote Karte gegen den TSVler Konstatin Wirth, mitte der zweiten Halbzeit, wegen Nachtretens, sorgte für Gesprächsstoff am und um den Platz.

So blieb den Bergstädtern nach deutlich mehr als 90 Minuten hartem Kampf nur der versöhnliche Abschied von Interimstrainer und 1. Vorsitzenden Rüdiger Lösch, der sein Amt an Guido Lindner übergeben wird, sowie von mehreren (alt-) gedienten Spielern. Dennis Hoffmeister, Shahien Afkari, Fabian Olear, Kevin Leditschke und Marco Kistner verabschiedeten sich in den wohlverdienten Fussball-Ruhestand. Ebenfalls verlassen werden die 1. Herren Betreuer Peter Rodenberg, der sich beruflichen Zielen in Göttingen widmen und nur noch die Ü32 unterstützen wird, sowie der langjährige Spieler und Betreuer der 1. Herren, Tobias (Juckel) Probst. Mannschaft, Trainer und Betreuer wünschen Ihm alles erdenklich Gute, viel Kraft und stehen Ihm natürlich auch weiterhin auf seinem weiteren Weg zur Seite.

Auch, wenn Form und das Kribbeln im Fuß wohl noch nicht ganz verschwunden sind, wagt die Viktoria in der kommenden Saison den Neuanfang. Auch ohne die wegfallenden, langjährigen, Stützen der 1. Mannschaft, denen es an dieser Stelle noch ein mal zu Danken gilt!




 

Informationen

 Nützliche Links
 Impressum
 Datenschutz
 Hilfe
 Kontakt
 Gästebuch
 Termine
 Wetter


Statistik

Besucher
2333068
818
3081
Hits
7724889
1696
4314
Online
15
78